• Marco
    Mein Großvater und mein Vater haben viele Jahre für die Firma Rothe Erde in Dortmund gearbeitet. Der Großvater war 1969 zuständig für die Qualitätskontrolle der Ringwalzläger, die in der Weltzeituhr verbaut worden sind. Mein Vater erzählte mir als Kind, daß die Weltzeituhr sich mit Ringwalzlägern aus Dortmund dreht. Großvater und Vater sind längst verstorben. Ich habe die Weltzeituhr 2007 zum ersten Mal gesehen und es macht mich stolz, daß die Weltzeituhr sich bis heute auch mit Hilfe meines Großvaters und Vaters dreht.
    Das Bild zeigt den Helm meines Vaters, den er damals und für viele Jahre danach getragen hat.
  • Doris
    Das 1. - versäumte - Date

    Oktober 1972 - die Weltzeituhr ist 3 jahre jung und der Alex ist das Herz der Republik DDR in jenen Jahren.
    Mein Mann ist Student der Informatik in Leipzig , ich bin Studentin an der altehrwürdigen Humboldt-Universität. Ja, damals im Oktober 1972 galt die Einladung des jungen Mannes zum allerersten Wiedersehen an die berühmte Weltzeituhr. Die W e l t z e i t u h r, in jenen Jahren für uns Symbol und Zeichen für unbegrenzte Möglichkeiten rund um den Erdball. Zwar hatte ich diese seine Einladung damals ignoriert, nahm diese wohl nicht ganz ernst, hatte andere Dinge im Kopf als blutjunge Studentin. Aber in den folgenden Tagen, Wochen und Monaten wurden wir aufgrund der Hartnäckigkeit meines Mannes ein Liebespaar und sind es heute nach fast 45 Jahren noch immer.

    Ein kleines stetes dankbares Lächeln bekommt die Weltzeituhr deshalb bei jedem gegenwärtigen Stadtbummel - Happy Birthday Weltzeituhr!
  • Frank Kutz
    Seit 1986 hatte ich Brieffreunde in der DDR; genauer in Thüringen.
    Im August 1987 konnte ich dann für zwei Wochen zu ihnen und konnte so noch die letzten Einsrücke aus der DDR gewinnen,
    Um den 10.08. führen wir dann zu dritt für einen Tagesausflug nach Berlin.
    Zwar konnte ich durch die Zugfahrt von München nach Eisenach bereits an der hessisch-thüringischen Grenze die gewaltigen Sperranlagen der innerdeutschen Grenze erleben, der Besuch am Pariser Platz, am Brandenburger Tor war dann ein ganz spezielles Bild.
    Das Symbol der Teilung.
    Und dazu Berlin (Ost), die DDR-Hauptstadt.
    Die gesamte Berliner Mitte, das Herz Berlins eine einzige Sehenswürdigkeit.
    Besuch im Palast der Republik, am Fernsehturm und dann der Alexanderplatz mit der Weltzeituhr.
    Wie man auf meinem damaligen Foto erkennt, hier spielt sich das Leben Berlins ab.
    Wer konnte schon ahnen, daß sich nur zwei Jahre später das politische Leben ändern und dann noch ein Jahr später diese DDR überhaupt nicht mehr existieren wird?

  • Dr. M. Meyer
    Vielen tausend Dank. Dank Euch konnte ich meiner Frau zum Jahrestag unserer Verlobung, die damals als Studenten unter der WELTZEITUHR in Berlin stattgefunden hatte, endlich ein angemessenes Geschenk zur Erinnerung machen. Auch wenn der Preis hoch ist, ist er für ein solch hochwertiges Designstück aus Edelstahl meines Erachtens angemessen. Allein schon die Verpackung macht was her.
    Wie damals hat meine Frau auch zu diesem Geschenk ja gesagt.
  • Ralf
    Ich war in der U-Bahn, als eine Frau auf mich zukam, um mich zu fragen, ob dieser Zug am Alexanderplatz Halt mache. Ich habe einfach nur ja gesagt. Ich versuche zu vermeiden, der gruselige Passagier zu sein, der mehr an der Person interessiert ist, als Anweisungen zu geben. Wir haben aber immer noch weitergeredet und als wir beide am Alexanderplatz ausstiegen, hat sie mich gefragt ob ich ihr den Platz zeigen könnte, das erste, was wir zusammen gemacht haben, war die Weltzeituhr zu sehen, wir sind seitdem immer noch zusammen.

Erzähle uns Deine Geschichte

One file only.
64 MB limit.
Allowed types: png gif jpg jpeg.
I hereby confirm that I own the rights for the uploaded image and grant the Weltzeituhr Berlin UG the free use on their homepage and their social media channels.
CAPTCHA This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.